Bistro

#lecker #vielfältig #originell

Im ehemaligen „Gewürzhäuschen“ ist das Bistro eingerichtet, das Ihren Besuch im Kulturzentrum Alter Schlachthof zum Erlebnis macht.  Freuen Sie sich auf einen sorgfältig hergerichteten Innenbereich, eine angenehme Atmosphäre sowie punktuelle Veranstaltungen, die in dieser Form nur im Bistro möglich sein werden.

Dieses Wochenende auf der Speisekarte:

Kürbissuppe / Soupe de potiron – 4,90 €

Friséesalat mit Speck  / Salade frisée aux lardons –  13,50 €

oder

Friséesalat mit Pilzen/ Salade frisée aux champignons – 13,50€

Creme brulée – 4,80€

Auch erhältlich als komplettes Menü zum Preis von 19,90 €

Disponible également sous forme de menu pour 19,90 €

Um die Wartezeiten zu verkürzen, empfehlen wir Ihnen zu reservieren!

Bistro:  +32 (0) 493 44 60 27
Chudoscnik Sunergia: Montag bis Freitag unter +32 (0) 87 59 46 20  (09:00-17:00) oder info@alter-schlachthof.be

 

Öffnungszeiten:

#freitags: 12:00-14:00 & 17:30-20:00 Uhr (Küche idem)
#samstags: 13:00-20:00 Uhr (Küche 18:00-20:00 Uhr)
#sonntags 11:00-18:00 Uhr (Küche 12:00-18:00 Uhr)
#Im Rahmen der Veranstaltungen

#Free Wi-Fi

 


Das Bistro steht Ihnen für Feiern oder Versammlungen auch außerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung.


Im Bistro des Kulturzentrum Alter Schlachthof genießen Sie fair!

In unserem Bistro werden unterschiedliche Fairtrade-Produkte angeboten und Fairetrade-Zutaten bei der Zubereitung unserer Speisen verwendet.  Wenn Sie sich also für einen Besuch in unserem Bistro entscheiden, entscheiden Sie sich gleichzeitig auch für fair gehandelte Produkte.

Der Faire Handel versucht, mit angemessenen Preisen für Produkte aus Entwicklungsländern dazu beizutragen, dass Produzentinnen und Produzenten dort von ihrer Arbeit leben können.  Der Faire Handelt sichert den Erzeugern festgelegte Mindestpreise zu und macht sie dadurch unabhängiger von Preisschwankungen auf dem Weltmarkt.  Bei uns schließt der Faire Handel gerechte Preise für gute Produkte lokaler Produzenten mit ein.  Der Faire Handel beruht auf Information, Dialog, Transparenz und Respekt und strebt nach mehr Gerechtigkeit im Handel.

Unser Bistro ist in „Die Faire Vielfalt – Ihr Plan zum fairen Handel(n) in Eupen“ aufgeführt.

Weitere Informationen