Montag, 11/09 - 20:00 Uhr
Wildnistraining-Blackout Survival-Coyote Teaching

Back to Nature: Eine Einführung

Weit über das Vorstellen von Überlebenstechniken hinaus, wird Pascal Koch einen Weg darlegen, wie die Natur erfasst werden kann. Es geht nicht darum zu (über)leben, kämpfen, auch nicht um „Mensch gegen Natur“, sondern vielmehr darum, das Leben in der Natur in totaler Freiheit und Einfachheit, in Verbindung mit ihr, zu erleben.

Pascal verkörpert buchstäblich seine Leidenschaft im Alltag, sei es an seinem Wohnort im Hohen Venn, wo er quasi autark lebt, auf zahlreichen internationalen Solo-Reisen und in seiner Funktion als Lehrer an einer renommierten deutschen Wildnisschule.


Aktuell unterrichtet er die Techniken und Prinzipien des Lebens in der Natur (Wildnis), Techniken des Überlebens im Stadtmilieu (blackout survival) und vor allem den Ansatz der amerikanischen Indianer.

Der Philosophie von The Circle folgend, wird ein praxisorientierter Ansatz vermittelt.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Allgemeine Vorstellung der Methoden und ihres Ursprungs (Wildnistraining, indianische Methoden)
  • Die Methode „Coyote Teaching“, die Kunst die richtigen Fragen zu stellen.
  • Allgemeine Einführung in das Theman „Blackout survival“. Wie soll man sich vorbereiten und organisieren?
  • Vorstellung und Anwendung von spezifischen Materialien (Bogen, Fallen, manuelles Feuer entfachen)

Der Abend dient als Einstieg für das am 1. Oktober stattfindende Tagesseminar.