Sonntag, 14/01 - 15:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

Eupener Puppenspiele: Plötzlich Pinguin

In dieser Produktion der Fithe VoG werden ein kleiner Junge und ein Pinguin bei einer großen Reise zu unzertrennlichen Freunden. Mit Heinrich Heimlich und Olga Wiens.

 

Zum Inhalt:

In einem gemütlichen Hafenstädtchen lebt ein Junge.
Er bereitet gerade sein Frühstück vor.
Da klingelt es plötzlich und ein Pinguin steht vor der Tür!
Ganz alleine!
Der Junge fragt sich wohin der Kleine wohl gehört?
Niemand scheint den niedlichen Vogel zu vermissen…
Da beschließt der Junge den einsamen Pinguin wieder nach Hause an den Südpol zu bringen.
Doch ganz so einfach ist das nicht!
Woher bekommt man ein Boot?
…und wie kommt man überhaupt zum Südpol?“

Die Beiden erleben lustige und spannende Abenteuern auf hoher See und erreichen tatsächlich den Südpol!
Ist das das Ende?
Nein, es kommt natürlich alles ganz anders…

Eine liebenswerte Geschichte über einen kleinen Freund, den man zuerst gar nicht gebrauchen kann und dann am liebsten nicht mehr gehen lassen möchte…

Ein Theaterstück über die Freundschaft, das Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Nationalitäten zugleich anrührt und amüsiert.

Im Bistro werden den ganzen Nachmittag über leckere Brüsseler Waffeln angeboten!