Sonntag, 21/01 - 11:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

Matineekonzert: Ensemble 88 & Neue Musik Ensemble Aachen

/

Mit starken musikalischen Statements zum Thema "Fremdes gehört zu uns" tourt das Neue Musik Ensemble Aachen und das Maastrichter Ensemble 88 gemeinsam durch die Euregio.

Wie immer beim Matineekonzert gibt es Kaffee und Croissants (im Preis inklusive). Im Anschluss an das Konzert haben die Besucher die Möglichkeit sich mit den anwesenden Künstlern auszutauschen.

Eine Veranstaltung im Rahmen von Bérénice.

Die künstlerischen Leiter der beiden Ensembles, Olaf Futyma und Paul Pankert, haben für ihre Euregiotour ein spannendes sozial-politisch engagiertes Programm zu  „Fremdes gehört zu uns“  zusammengestellt, welches  das Thema des IN FRONT – FESTIVAL in Aachen  war. Obwohl ungewohnte, fremde(re) Klänge durchaus zu den Markenzeichen dieser Ensembles gehören, bezieht sich der Programmtitel nicht nur auf die durchweg neuen Klänge, sondern nimmt auch Stellung zur aktuellen europaweiten Diskussion zum Thema Immigration und fordert den Zuhörer auf, sich sowohl auf musikalischer als auch auf sozialer Ebene dem „Fremden“ zu öffnen.

Neben Werken der Altmeister Luciano Berio und Louis Andriessen stehen auch zwei brandneue kurze Stücke von Kompositionsstudenten der Konservatorien Lüttich und Maastricht auf dem Programm, die eigens für dieses Projekt komponiert wurden.
Eindrucksvoll auch das Werk des österreichischen Komponisten Thomas Larcher „My illness is the medicine I need“ in welchem er prägnante, eindringliche Wortfetzen von Patienten aus Nervenheilanstalten aus der ganzen Welt verarbeitet.

Das mit dem Kompositionspreis 2008 der Königlichen Akademie der Wissenschaften, Kunst und Literatur ausgezeichnete Werk des frischgebackenen „Künstler Ostbelgiens“ Paul Pankert darf natürlich auch nicht fehlen –“Spaltung“ für 2 Violinen und Cembalo haben die Künstler ebenfalls im Gepäck.

Das musikalische Programm:

L.Berio – Oh King
Christos S. Kavour – Refugee (Uraufführung)
Paul Pankert – Spaltung
Liu Gengxin – Trio
Thomas Larcher – My Illness is the Medicine I Need
Louis Andriessen – Workes Union

Musiker

Neue Musik Ensemble Aachen:

Catharina Marquet – Sopran/Mezzosopran
Olaf Futyma – Flöte
Regina Pastuszyk – Klarinette
Lydia Haurenherm – Violine
Cornelia Briese – Cello
Ludger Singer – Klavier

Ensemble 88:

Els Crommen – Sopran
Anne Davids – Flöte
Johan Naus – Klarinette
Paul Pankert – Violine
Claire Lecoq – Cembalo, Klavier
Wouter Bergenhuizen – Klavier
Jean-Pol Zanutel – Cello
Jan van den Boomen – Schlagzeug

 

Video