Donnerstag, 08/03 - 19:00 Uhr
KAP präsentiert

Rafael Theissen: „Beethoven kennenlernen“

Jahrelang hat sich der Ameler Pianist Rafael Theissen intensiv mit Ludwig van Beethovens Werken beschäftigt. Unter dem Motto „Beethoven kennenlernen“ richtet er sich mit diesem Konzert an Neulinge und Klassikfans gleichermaßen.

Rafael Theissen ist selbst kein unbeschriebenes Blatt. Er lernte von Cornelius Meyer, der vom deutschen Pianisten Detlev Kraus ausgebildet wurde. Theissen führte bereits im Alter von 15 Jahren seine Studien an den Konservatorien in Lüttich und Brüssel fort, wo er von Jean-Claude Vanden Eynden lernte. Er schloss seine Studien mit „Großer Auszeichnung“ ab und erhielt die Geroff-Börse als Bester seines Jahrgangs. Sein weiterer Weg führte ihn nach Mannheim, an die Hochschule für Musik und darstellende Kunst. Hier lernte er von der deutschen Pianistin Ragna Schirmer und schloss erneut mit der Bestnote ab. Anschließend unterrichtete ihn die georgische Pianistin und Professorin Natalie Zinzadse. Rafael Theissen besuchte Meisterklassen der ukrainischen Pianistin Galina Iwanzowa in Berlin und des finnischen Pianisten Viktor Chestopal in Lüttich.

Seine Leidenschaft und Hingabe sind seiner Spielweise deutlich anzuhören.

Das könnte Sie auch interessieren