Freitag, 30/09 - Mittwoch, 05/10 - 00:00 Uhr
Im Rahmen der African Night

Seny Touré

/

Im Rahmen der African Night zeigt die Humondial VoG diese Ausstellung des guineischen Künstlers Seny Touré, dessen Werke Öl- und Aquarellmalereien umfassen. Die Vernissage findet am Freitag, den 30. September, um 20:00 Uhr statt.

Die Musik und die Malerei waren immer wichtig in Seny Tourés Leben. Schon als Kind ging er den Malern in seinem Viertel zuschauen. Diese wurden später seine Lehrer. Er malte Wandmalereien und Porträts und bekam Aufträge von Hotelketten. Schließlich öffnete er sein eigenes Atelier in Matam.

Wenn er zurück in Guinea ist, dann malt er immer noch dort. Hier, in Belgiern, sind die afrikanischen Erinnerungen seine Motive. Seine Malerei beschreibt den Alltag, die Natur und Porträts. Er malt vorrangig mit Ölfarbe auf Leinwand und manchmal auch Aquarelle.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren