2. Zusatzaufführung von Hotel Buenos Aires am 10.03. um 20:00

PREMIERE. Nach der erfolgreichen Aufführung „Roméo & Juliette“ stehen die Tänzer*innen mit einer Akrobatin und einem Live-Musiker auf der Bühne!
Ab 12 Jahre. Wenig Text: Spanisch, Französisch, Englisch.

In Hotel in Buenos Aires werden die Geschichten von drei Generationen einer Familie (1952-2025) miteinander verwoben. Ein Land, das zittert, leuchtet und zusammenbricht. Das Stück lädt ein, historische Momente zu erleben, in denen die Figuren zwischen ihren Überzeugungen, Zweifeln und ihrer Liebe navigieren.

Im Mittelpunkt stehen Menschen, die dazu aufgefordert werden, Fehler und Erfolge, den Tod und das Aufstehen, als Teil des Lebens zu akzeptieren und die Liebe, sowie echte Bindungen als Wesentlich anzuerkennen. Werden sie es wagen, sich zu ändern, um damit die Geschichte zu verändern?

Nach ihrem erfolgreichen Auftritt von Roméo et Juliette ist die Association Tango en Red erneut zu Gast in Eupen. In ihrer neuesten Kreation stehen Tangotänzer:innen, ein Musiker und eine Akrobatin auf der Bühne.

Im Rahmen von schrit_tmacher.

Alter-Schlachthof-1-c-Edgar-Cuertz-sw