André Vida

Freejazz-Elektronik-Grenzgänger André Vida dürfte den Konzertteil im Kühlraum gekonnt abrunden.mit einer beachtlichen Selbstverständlichkeit kollaboriert Vida mit so unterschiedlichen Musikern wie Ricardo Villalobos, Arto Lindsay, Max Loderbauer uvm. Die Ergebnisse dieser teils atonalen, teils von Improv- und Freejazz beeinflussten Zusammenarbeiten wurden weltweit durch Performancereihen oder Residenzen gefördert. André Vida veröffentlichte 2014 das Album „Minor Differences“ auf Entr’acte und wurde beauftragt, die Eröffnungsmusik zur 8. Berlin Biennale 2014 zu komponieren.

Details

Weitere Infos

Webseite

Video

Events auf denen dieser Künstler auftritt