Samstag, 16/01 - 17:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

fiGUMA Familienprogramm: Tales in the Dark | Neues Datum 2021!

/

12 Jugendliche der Dido Dance Company tanzen mit lebensgroßen Figuren. Eine Veranstaltung im Rahmen von fiGUMA. Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre, ohne Sprache.

Bereits erworbene Tickets für den ursprünglichen Termin 2020 behalten ihre Gültigkeit.

Kleine Kinder fürchten sich oft vor dem Monster unterm Bett. Mit den Jahren entpuppt sich diese Angst als Hirngespinst, oder doch nicht? In einer surrealen Nacht wandelt sich das eigene Zimmer zur Zwischenwelt, es tauchen skurrile Fantasien auf, Kreaturen werden lebendig. Vielleicht sind diese Wesen gar nicht verschwunden oder ist das alles doch nur ein Traum…

Die „Dido Dance Company“ besteht aus 12 Jugendlichen im Alter von 15-21 Jahren. Sie erarbeiten unter der künstlerischen Leitung von Olga Blank ein Tanztheater mit lebensgroßen Figuren.

Dieses Projekt ist eine Kooperation von Fithe, dem Figurentheater aus Ostbelgien und der Ballettschule Freudensprung aus Aachen und wird von der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens gefördert.

Tanz und Choreografie: Shauna Fischer, Hannah Kröger, Josefina Bickenbach, Aisha Krass, Valerie Tienken, Alma Rullmann, Judith Bongers, Anouk Weishaupt, Lasse Thiel, Lotta Grün, Carlotta Dudde, Maya Meuthrath
Künstlerische Leitung und Choreografie: Olga Blank
Figurendesign: Stephan Wunsch
Technik: Robert Risse

Das könnte Sie auch interessieren