Donnerstag, 16/11 - 19:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

fiGUMa: Pandora’s Box – AUSVERKAUFT

Die Tickets für die Vorführung "Pandora's Box" sind leider ausverkauft. Für die anderen Figurentheaterstücke sind noch Einzel- & Kombitickets erhältlich. Wir bitten um Euer Verständnis!

Zur Eröffnung von fiGUMA, dem Internationalen Figurentheater Festival in Eupen, zeigen die Nachwuchsspieler von Fithe (Das Figurentheater aus Ostbelgien) ihre Premiere 2017 für ein Jugend- und Erwachsenenpublikum.

Aus "Olimpia & Ich" wurde im Laufe des kreativen Prozesses in Zusammenarbeit mit dem Künstler Duda Paiva das Stück " Pandora's Box".

Was passiert, wenn zwei Menschen einer Versuchung ausgesetzt werden, die eine Gefahr in sich birgt, die man nicht mit bloßem Auge sehen kann, die man nicht fühlen oder vorahnen kann? Eine Gefahr, die durch eine kleine und scheinbar harmlose Handlung beginnt, aber weitreichende Folgen hat. Es entsteht ein Ringen zwischen menschlicher Neugier und Leichtfertigkeit. In diesem experimentellen Tanzstück mit einer lebensgroßen Figur erforschten die Nachwuchsspieler von Fithe unter der Leitung des Puppenspielers und Tänzers Duda Paiva die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen des Zusammenspiels von Figurenspiel und Tanz.

Das Figurentheater Fithe ist seit Anfang 2016 eines der drei professionellen Theater in Ostbelgien, die vom Kulturministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft gefördert werden. Fithe ist ein Tourneetheater, das Kinderstücke in Schulen, Kindergärten und Kulturzentren in der Region, aber auch auf internationalen Festivals präsentiert.

In diesem Jahr werden statt einer großen Inszenierung, zwei kürzere Stücke verwirklicht. „Pandora’s Box“ ist Fithes erste Produktion für ein Jugendpublikum. Mit „Theater für Zwerge“ entsteht aber auch eine Produktion für die Allerkleinsten, die am 20. Dezember 2017 im Alten Schlachthof Premiere feiern wird.

Die Endproben fanden unter Mitwirkung des Tänzers und Figurenspielers Duda Paiva (Duda Paiva Company/NL) in Riga statt.

 

Choreographie/Regie: Duda Paiva

Spiel: Olga Wiens, Luiz Wennmachers

Tänzerisches Coaching: Julia Tokareva, Alexander Bondarev

Puppenbau: Piet Wennmachers

Lichttechnik: Max Pfeffer, Daniel Rauw, Robert Risse

Das könnte Sie auch interessieren