Samstag, 13/02 - Donnerstag, 17/03 - 16:00 Uhr

Frans Masereel: Dichter gegen den Krieg

Das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft präsentiert die Ausstellung "Frans Maserell - Dichter gegen den Krieg".
Der belgische Humanist, Grafiker, Maler, Zeichner und Maler Frans Masereel (30.07.1889- 03.01.1972) gehört zu den bedeutendsten und engagiertesten Künstler seiner Zeit.

Die multimediale Ausstellung und Installation „ Dichter gegen den Krieg“ bietet einen Zugang zur Bildwelt Masereels sowie zum internationalen kulturellen, politischen und sozialen Kontext seiner Arbeiten.

In tausenden von Zeichnungen und Holzschnitten hat er die Sinnlosigkeit des Kriegs angeprangert und jene angegriffen, die Zwietracht unter den Menschen säen.

Die Vernissage findet am 13. Febuar um 16:00 Uhr statt.

Führungen für Gruppen

An folgenden Terminen werden Gruppenführungen angeboten: Bitte melden Sie sich vorab bei dieter.gubbels@dgov.be im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft an:

  • Donnerstag, 25.02.2016, 15:30 Uhr
  • Samstag, 27.02.2016, 15:30-17:00 Uhr Führung (M. Lauffs) und Animation durch den Ostbelgischen Künstler Jacques Thannen „Wie entstehen Drucke“?
  • Freitag, 04.03.2016, 15:30 Uhr
  • Donnerstag, 10.03.2016, 15:30 Uhr
  • Samstag, 12.03.2016, 15:30 Uhr Führung (M. Lauffs) und Animation durch den Ostbelgischen Künstler Jacques Thannen „Wie entstehen Drucke“?

Mit freundlicher Unterstützung von

160127_FM_Logoleiste

Illustrationsbild: (C) Frans Masereel Stiftung / VG Bild-Kunst

Das könnte Sie auch interessieren