29/11 2015
11:00 Uhr

Matineekonzert: Raed Khoshaba Duo

/

Am Sonntag, den 29.11. um 11:00 Uhr, präsentiert Chudoscnik Sunergia die arabische Lautenmusik des irakischen Musikers Raed Khoshaba im Kulturzentrum Alter Schlachthof, Rotenbergplatz 19 in 4700 Eupen. Im Anschluss haben Besucher die Möglichkeit zum Austausch bei Kaffee und Croissant.

Raed Khoshaba gehört einer einzigartigen Schule von Oud-Spielern an. Seine Stücke und musikalischen Phrasen wurzeln im Modus des arabischen Maquam, der zur Blütezeit des Osmanischen Reiches als Heilmethode genutzt wurde.

Mittlerweile reist er durch die ganze Welt und teilt die Musik, die er liebt, studiert und an die er glaubt. Sei es als Solokünstler oder als Mitglied von (selbstgegründeten) Ensembles.

Raed Khoshaba erblickte in Bagdad das Licht der Welt. Die Liebe zur Musik, genauer gesagt zur orientalischen Kurzhalslaute Oud, entdeckte er bereits in jungen Jahren. Als Jahrgangsbester schloss er 1992 seine erste musikalische Ausbildung ab. Dann führte ihn sein Weg an die Universität Bagdad, wo er an der Fakultät der Bildenden Künste seinen Bachelor in Musikwissenschaften abschloss.

Seine poetische musikalische Sprache trifft ins Herz. Nicht anders als bei anderen ernsthaften Künstlern auch sind die menschlichen Freuden und Leiden, Liebe, Schönheit und die Heimat die Quellen seiner Inspiration.

Vorverkauf (zzgl. Gebühren): 14 Euro für Erwerbstätige; 11 Euro für Senioren; 7 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte, Schüler, Studenten und Arbeitssuchende.

Tageskasse: 16 Euro für Erwerbstätige; 12,50 Euro für Senioren; 8 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte, Schüler, Studenten und Arbeitssuchende.

 

Video

Das könnte Sie auch interessieren