05/09 - 15/11 2015
00:00 Uhr

Ausstellung: gestern war heute

Die Eröffnungsausstellung -gestern war heute- bietet den Besuchern des neuen Kulturzentrums Alter Schlachthof eine einmalige Reise durch die Stadt Eupen, ihre kulturelle Vielfalt und ihre Geschichte. Eintritt frei.
Öffnungszeiten: donnerstags, freitags & samstags 13:00-18:00; sonntags 11:00-19:00 Uhr.

Eine wichtige Rolle wird bei dieser Ausstellung natürlich dem Alten Schlachthof zuteil: Entdecken Sie seine Entwicklung von dem damals hochmodernen Industriebau bis zum heutigen Kulturzentrum. -gestern war heute- wird die Besucher über 30 Stationen durch das gesamte Gelände des Alten Schlachthofes führen.

Die Galerie, der Eisgenerator, der Maschinen- und Kesselraum, die große Halle und alle anderen Räumlichkeiten stehen den interessierten Besuchern offen, welche sich dadurch ein genaues Bild vom frisch renovierten Schlachthof machen und die verschiedensten Ausstellungsstücke entdecken können. Hiesige, bekannte und weniger bekannte Künstler haben zu dieser Vielfalt an Objekten beigetragen. Die Ausstellungsstücke, die sowohl aus neuen Werken und Installationen, als auch aus privaten Sammlungen entstammenden Kuriositäten bestehen, versprechen eine einmalige Reise durch Raum und Zeit.

Die mediale Vielfalt bei der Gestaltung der Ausstellung bietet den Besuchern eine interessante Inszenierung der verschiedenen Stationen. Malereien, Fotografien, auditive- oder audiovisuelle Elemente werden den Parcours durch die Ausstellung zu einer Entdeckungsreise der ganz besonderen Art machen. Doch nicht nur die interdisziplinäre Gestaltung von –gestern war heute- wird die Wahrnehmung des neuen Kulturzentrums fördern sowie ein Stimmungsbild von Eupen geben. Auch die thematische Vielfalt wird eine bedeutende Rolle spielen: Geschichte, lokale Kultur und Geschehnisse, Literatur, Architektur, … es ist für alle etwas dabei und dies ermöglicht, den Alten Schlachthof sowohl in seinem neuen als auch in seinem alten Licht erstrahlen zu lassen.

Das lang ersehnte Kulturzentrum und dessen große Eröffnung stellen eine bemerkenswerte Bereicherung für die Stadt Eupen und die Deutschsprachige Gemeinschaft dar und bieten eine einmalige Chance, einen Blick in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft Eupens zu werfen, denn gestern war schon heute und morgen wird zu gestern.

Ausstellung zugänglich vom 5. September bis zum 15. November. Öffnungszeiten: donnerstags, freitags und samstags von 13:00 bis 18:00 Uhr; sonntags von 11:00 bis 19:00 Uhr. Eintritt frei.

 

Video

Das könnte Sie auch interessieren