23/04 - 30/04 2016
00:00 Uhr

Bienenwoche im Rahmen der Maya Gemeinde

Natur entdecken und erleben in Eupen, im und um den Alten Schlachthof. Gemeinsam mit zahlreichen lokalen Partnern lädt die Stadt Eupen in der letzten Aprilwoche zu einer Aktions- und Informationswoche rund um das Thema Bienen, Natur- und Umweltschutz in den Alten Schlachthof ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zum Auftakt am 23. April finden die Frühjahrsputzaktionen „Saubere Weser“ und „Eupen putzt sich heraus“ statt, die mit einem Imbiss für alle Freiwilligen am Alten Schlachthof enden.

Vom 26. bis zum 29. April dreht sich in der „Bienen-Woche“ alles um Bienen und Honig. Der Königliche Bienenzuchtverein Eupen und Umgebung und die Mitarbeiter von Haus Ternell laden Schulklassen in abwechslungsreichen Ateliers zum genauen Hinschauen mit dem Mikroskop und zum kreativen Mitmachen ein.

Samstag, der 30. April, der Naturtag für die breite Öffentlichkeit, bietet ein buntes und informatives Programm mit geführten Naturentdecker-Wanderungen, Workshops (z.B. Kompostieren, pestizidfreies Gärtnern, Anlegen & Pflege von Wildblumenwiesen) Ausstellung, Vorträgen, Verköstigungen, Führungen, Infoständen und vielem mehr.

Alle Besucher erhalten das RESTERETTER-Rezeptbuch von INTRADEL und einen DIY-Wildblumenstrauß (solange der Vorrat reicht).

Veranstaltungspartner: Königlicher Bienenzuchtverein Eupen 1896, Haus Ternell, Naturpark Hohes Venn Eifel, work & job VoG, Die Raupe VoG, AVES-Ostkantone, Dorfgruppe Kettenis, Regiomarché, RSM/Tourist-Info, INTRADEL, Flussvertrag Weser VoG.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kommunalen Naturentwicklungsplans und des Maya-Plans der Stadt Eupen.

Mit Unterstützung der Stadt Eupen und der Wallonischen Region.

Das könnte Sie auch interessieren