11/06 2022
19:00 Uhr

Bistro Session: Blue Mockingbirds

Die Blue Mockingbirds aus Brüssel eröffnen die Bistro Session-Saison 2022. Sie wurden im Februar 2019 in New Orleans geboren. Ihre Leidenschaft gilt dem Feuer der alten Jazzklassiker. Dieses Feuer bei ihren Live-Auftritten zu schüren, ist ihre Mission.
Die Bistro Sessions zelebrieren Live-Musik in lebendiger Terrassen-Atmosphäre. Eine Zeltüberdachung sorgt dafür, dass die Veranstaltung bei jedem Wetter stattfinden kann.

The Blue Mockingbirds sind 6 Jazzmusiker aus Brüssel, die eine bedingungslose Liebe zum Jazz der 20er Jahre und der Musik von Duke Ellington in sich tragen. Während eines Aufenthalts in New Orleans im Februar 2019 lernten sie die englische Sängerin Leonie Evans kennen und es entstand eine Musik, die sowohl zum Hören als auch zum Tanzen gedacht ist. The Blue Mockingbirds spielen Perlen aus dem Repertoire von Jazzgrößen wie Duke Ellington (The Mooche, In my solitude) und C. Henderson (Deep Night). Live sind sie unersättlich!

 

Support act: Hugh FeatherStone & the FeatherTones
Ein Schuss keltische Seele gegen die seelische Kälte

Die Gabe des Troubadours ist es, mit Alltäglichem Außergewöhnliches herbei zu zaubern. FeatherStone & The FeatherTones bieten „guitar-driven anglo-pop/rock“ vom Feinsten: einfühlsam, bewegend, klar. Die gesammelten Erfahrungen aus zwei Jahrhunderten finden starken Ausdruck in Liedern, deren Refrains, allen inhaltlichem Tiefsinn zum trotz, in den Ohren verharren: Musik für Leute, die unter der Haut noch was spüren möchten.

Besetzung:

Hugh Featherstone – Guitars & Vocals
Kim Bastian – Vocals
Liene Sejane – Flute
Chris Sichert – Percussion
Winfried Winkler – Bass
Frank Denhard – Mandolin, Guitar, Lap-steel

 

Video