Die Musiker Joscho Stephan und Sven Jungbeck an der Gitarre.
01/08 2021
19:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia

Bistro Sessions | Joscho Stephan Duo

Die Bistro Sessions sorgen in den Sommermonaten für feinste Live-Musik. Erleben Sie Konzerte von Musikern aus der Region in entspannter Terrassenatmosphäre. Mit dem Joscho Stephan Duo begrüßen wir einen Gypsyswing-Gitarrenduo der Extra-Klasse.
Eine Zeltüberdachung sorgt dafür, dass die Veranstaltung bei jedem Wetter stattfinden kann.
Das Konzert findet unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Vorsichtsmaßnahmen statt.

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen. Seine beiden letzten Produktionen erfuhren eine besondere Anerkennung. Anfang 2015 wurde „Gypsy meets Groove“ ebenso für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert wie sein aktuelles Album „Guitar Heroes“, für welches er Gitarrengrößen wie Bireli Lagrène und Stochelo Rosenberg als Gäste gewinnen konnte. Schon sein Debüt „Swinging Strings“ wurde 1999 vom amerikanischen Fachmagazin „Guitar Player“ zur CD des Monats gekürt. Das renommierte „Acoustic Guitar Magazine“ feiert Joscho Stephan als Gitarristen für die Zukunft der Gypsy Jazzgitarre. Für das Duo Projekt hat er Sven Jungbeck mit an Bord, der auch im Joscho Stephan Trio immer wieder als Rhythmusgitarrist dabei ist. Obwohl Sven Jungbeck sich in jungen Jahren hauptsächlich mit der elektrischen Jazzgitarre beschäftigt hat, ist er heute fast ausschließlich akustisch unterwegs. Sein größter Einfluss ist (wie auch bei Joscho) der Gitarrenvirtuose Django Reinhardt, er hat sich aber auch intensiv mit der Fingerstyle Gitarrenmusik des amerikanischen Gitarristen Chet Atkins sowie mit Bluegrass, Folk und Countryblues beschäftigt.

Video