Alter-Schlachthof-1-c-Edgar-Cuertz-sw

Compagnie Dessources: Double

please credit © Denny Renshaw
Am Sonntag, den 20. September um 20:00 Uhr, präsentiert Chudoscnik Sunergia mit „Double“ der Compagnie Dessources eine mitreißende Symbiose aus HipHop und zeitgenössischem Tanz im Kulturzentrum Alter Schlachthof, Rotenbergplatz 19 in 4700 Eupen (B). Zur Einstimmung findet am Vortag um 15:00 Uhr ein HipHop-Workshop statt.

Vorverkauf: 12 Euro für Erwerbstätige; 9,50 Euro für Senioren; 6 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte, Schüler, Studenten & Arbeitssuchende
Abendkasse: 15 Euro für Erwerbstätige; 12 Euro für Senioren; 7,50 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte, Schüler, Studenten & Arbeitssuchende
Kombi (Workshop & Aufführung): 19 Euro für Erwerbstätige, 9,50 Euro für Schüler und Studenten

Einfach mitreißend: Zu Live-Musik geben sich der belgisch-haitianische Hiphop-Tänzer Nono Battesti und seine Schwester Dyna einer einzigartig dynamischen Symbiose aus Klang und Bewegung hin.

Die Geschwister vermischen in ihrer Performance „Double“ verschiedenste Einflüsse, die sie im Laufe ihrer Tanz- und Gesangskarrierre geprägt haben, darunter HipHop, Soul, Jazz, Dancehall oder Folklore. Inhaltlich erzählt das Stück von der Auseinandersetzung des Protagonisten mit seinen unterschiedlichen Wurzeln und schlägt die Brücke zwischen europäischer und haitianischer Kultur.

Nono und Dyna Battesti sind Begründer der Compagnie Dessources, deren Ziel es ist, unterschiedliche Kunst- und Kulturformen zu vermischen und diese voller Energie einem begeisterten Publikum zu präsentieren.

Für alle Tanzbegeisterten organisiert Chudoscnik Sunergia am Samstag, den 19. September um 15:00 Uhr einen HipHop-Workshop, der von Nono Battesti geleitet wird.