Alter-Schlachthof-1-c-Edgar-Cuertz-sw

Freakin‘ Beatz

please credit © Denny Renshaw
Tickets
Freakin' Beatz hat sich zum Ziel gesetzt, besondere Künstler aus der elektronischen Musik-Szene in Eupen auftreten zu lassen. Dies mit dem Hintergrund, internationalen und lokalen DJs eine Plattform im Grenzgebiet zu bieten.

Nachdem die Freakin’ Beatz-Crew im vorherigen Halbjahr den Londoner Jon Rundell für euch eingeflogen hat, schiffen sie diesmal Ben Long aus London rüber. 1995 veröffentlichte der Londoner zusammen mit Jamie Bissmire unter den Namen Space Djz seine erste EP. Er gehört zu den Pionieren der UK Techno-Szene. Mit den Jahren hat er auf Labels wie Soma Records, Novamute oder CLR seine Werke veröffentlicht. 1999 kam das wohl bekannteste Release von Space Djz`s raus: AK-47. Anfang der 2000er hat Ben Long begonnen, sich auf seine Solo Karriere zu konzentrieren. In 2016 hat er bereits mehrere EP’s released: „My Own Black“ auf Engineroom (Künstler wie Ben Sims, Dave Clark, Mark Romboy, Mark Broom,…) , „Harmonyc Rhythms“ auf Intacto (Künstler wie Ben Sims, Samuel L Sessions, Electric Rescue, …), „The Other Side Remixed“ auf bullet:dodge (remixed durch Charlotte de Witte, DJ Hyperactive, Steve Mulder usw.), „Sirius EP “ auf GND Records (Künstler wie Mark Broom, JoeFarr, Shadow Dancer,…), …

Seinen letzten Auftritt in Belgien hatte er im Fuse, nun dürfen wir ihn in Eupen willkommen heißen! Unterstützt wird er durch Deetwo, Jackin With The Drums und Regression.

Headliner:

Ben Long (UK // Space DJ’z // Bulletdodge Records)

Support:

Deetwo (BE // LR Audio // Babiczstyle Records)
Jackin With The Drums (BE // Freakin’Beatz // Mähtrasher Records)
Regression aka KUT (DE // Schacht Aachen // Physical Techno Recordings)

Bei der Freakin‘ Beatz-Partyreihe wird akribisch auf die Sound-Qualität und die Lightshow geachtet, um ein bestmögliches Erlebnis zu bieten und dabei kann man noch zu den angesagtesten Hits der elektronischen Musik-Szene tanzen! Warum zum Feiern also in größere Städten fahren, wenn solch geniale Acts nach Eupen kommen?

Folgende Künstler haben bereits bei Freakin‘ Beatz Partys aufgelegt: Highbloo, Jon Rundell, Electroferris (Deichkind), Surfing Leons, INeed?, Wazabi, Fat and Ugly, Shaved Monkeys, Ykel, The Others (now Wetness), Ntology, Mistercrash, Jamie Hatkins, Jackin With The Drums, DJ Robophil, Pleasure Machines, Bgprjct, Digitallica, Outch Potato, Dataloss, Jerome Mess, BGPRJCT, a.m.m.