Samstag, 23/06 - 21:30 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

Hall-Ow Party

Enter the Void! Bei der neuen elektronischen Partyreihe HALL-OW sind Techno- und Drum’n‘ Bass Entdecker gefragt, die sich in unbekannte Licht- und Soundwelten vortrauen. Wer sich schon immer von der Gravitationskraft von Schwarzen Löchern angezogen gefühlt hat, hat bei der Party im Alten Schlachthof endlich die Gelegenheit das dahinterliegende Mysterium zu erforschen. Insgesamt 11 vorwiegend regionale DJs werden das Publikum in eine andere Dimension entführen. Beginn um 21:30 Uhr.

In zwei Räumen und auf vielen verschiedenen Ebenen lässt das junge HALL-OW elektronische Musik und eigenartige Lichtquellen auf die Besucher wirken. Hochpotente Musikfrequenzen adaptieren die Körper der Gäste an das Paralleluniversum, das sich nur für wenige Stunden manifestieren wird. Die Partygründer  Lars Neicken und Eric konzentrieren sich auf den musikalischen Output von lokalen Djs und Produzenten. Sie erwarten nichts von den jungen Künstlern, außer dass diese ganz sie selbst sind und ein für sie persönlich bedeutsames Set spielen.  Die Gäste sollen die Anziehungskraft spüren, die von einem authentischen künstlerischen Ausdruck ausgeht und sich darin reinfallen lassen.We come from beyond, let us take you with us.

Die DJs:

Agent P ist geographisch im Herver Land beheimatet und musikalisch eher in dunkleren Gefilden daheim. Genauer gesagt in Kellern, aus denen Drum’n Bass und seine Spielart Neurofunk schallt. Eardrums ist ein DJ-Duo aus der Region Lüttich. Sie sind Dauergäste bei  den “Karnage” und “Bass Addict” Parties und hoffnungslos dem Neurofunk verfallen. Neil Neumann aka NEOS ist 18 Jahre alt und kommt aus Kettenis. Vor ca. 3 Jahren hat er die Musikrichtung „Drum ‚n‘ Bass“ in den „Caves de Cornillon“ für sich entdeckt und kreiert seitdem ansprechenden „Liquid DnB“ und vor allem „Jumpup “. Lars Neicken aka NIKEN hat seine Inspiration zur Musikrichtung Drum and Bass vor 5 Jahren auf dem belgischen Dour-Festival Dour entdeckt. Seit drei Jahren zeigt er  dem Partyvolk unentdeckte Spots in der Liquid D’n‘B und Neurofunk Landschaft. Marvin Mureaux aka M-Sloth ist ein junger enthusiatischer DJ aus Sankt Vith . Obwohl er noch nicht so lange auflegt, hat er schon einige grosse Auftritte auf die er zurück blicken kann, so z.B. im Paradiso in Amsterdam. Er lernt sehr schnell und die nächsten großen Bookings sind u.a. das Ruhr in Love Festival. Samuel Thönnes alias Sam Hopkins, schon bekannt vom Eupen Musik Marathon, ist ein großer Freigeist, der bereits seit einigen Jahren druckvolle Bässe und flashige Sounds unters Feiervolk bringt. Er ist Gründer der RavOlution und eifriger Streiter für eine lebendige ostbelgische Partykultur. Lara ist eine junge DJane, die gerade noch in den Anfängen steckt. Sie verbindet Techno und Tech House auf harmonische Weise. Ihre Inspirationsquelle ist DJ Tiesto.

 

Wayne Epn kam durch die aufstrebende Aachener Techno Szene zur elektronischen Musik. Partys wie die Blackbox, Transition, Vision oder die jetzt schon legendäre Schicht im Schacht haben ihn geprägt. Waynes Sound charakterisiert sich durch druckvolle Kicks, hämmernde Claps, stressige Polyrhytmen und bewegt sich meistens zwischen 130 und 134 Bpm. Seine Philosophie: Ehrlicher Techno! Schnell, melodisch, deep und druckvoll. John Deans musikalischer Output ist durchdrungen von  seiner Liebe sowohl zur elektronischen als auch zur klassischen Musik. Seine Sets zeichnen sich durch rollende Basslines, pumpende Kicks und eingängige Hooks aus. G-Pollon bereichert seit vier Jahren mit seinen kraftvollen und melodischen Sets die euregionale Szene. Seit 2 Jahren spielt er für die Jungs von Grenzdruck und ist dort als Resident Dj regelmäßig auf ihren Partys anwesend. Itao, ebenfalls aus Eupen, hat mit dem Musikproduzieren angefangen, als er von einem längeren Aufenthalt in London zurückkehrte. Dort hat er musikalische Genres entdeckt, die völlig neu für ihn waren. Seine Musik ist ein Mix aus harten Percussion, Melodien und Ambient, der von Genres wie Techno, Goa, Filmmusik und Hip-Hop geprägt ist.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Chudoscnik Sunergia präsentiert

High Voltage