04/12 2015
20:00 Uhr

Kabarett: Tina Teubner: „Stille Nacht, bis es kracht“

Am Freitag, den 4. Dezember um 20:00 Uhr, präsentiert Chudoscnik Sunergia die Kabarettistin Tina Teubner nebst ihrem kongenialen Bühnenpartner Ben Süverkrüp im Kulturzenrtrum Alter Schlachthof. Zwanzig Tage vor Heiligabend wird sie mit ihrem Programm „Stille Nacht, bis es kracht“ wertvolle Kommunikationstipps zur Bewältigung des Weihnachts-Gaus geben.

Weihnachten kommt. Ob wir wollen oder nicht. Wir können es lieben, wir können es hassen – der Erwartungsdruck bleibt. Grund genug, sich gründlich vorzubereiten!

Tina Teubner, studierte Melancholikerin mit starker Tendenz zu humorvollen Lösungen,
weiß: Wer den Weihnachts-Gau in all seinen Varianten schon vorher durchgespielt hat, ist gewappnet für das Fest der Liebe.

Schenken, Essen, Trinken, Liedgut – und das alles im Angesicht des Erlösers: Diesen Wahnsinn übersteht nur, wer darüber lachen kann. Und wer selber kein Gedicht kennt, sollte wenigstens den Vortrag der Anderen stören.

Tina Teubner hat die meisten einschlägigen Kleinkunstpreise im deutschsprachigen Raum gewonnen. Liest man ihre Biographie im Netz, muss man schon nach den ersten Zeilen schmunzeln. Gleich schimmert Selbstironie in Bezug auf den künstlerischen Werdegang und die gewählte Gesangsform (Chanson) durch.

Beispiel gefällig ? „Boah bin ich froh, daß ich Chansonette bin. Kein Mensch erwartet von einer Chansonette, daß sie irgend etwas anderes versteht als Deutsch. Und schon gar nicht Englisch. Englisch ist cool. Chansonetten sind nicht cool.“

Freuen Sie sich auf bedächtige Vorweihnachten mit Topp-Kabarettistin Tina Teubner!

Vorverkauf (zzgl. Gebühren): 16 Euro für Erwerbstätige; 12 Euro für Schüler, Studenten und Arbeitssuchende, 8 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte. Abendkasse: 20 Euro für Erwerbstätige; 15 Euro für Schüler, Studenten und Arbeitssuchende; 8 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte.

 

Video

Das könnte Sie auch interessieren