30/10 2016
17:00 Uhr

KataStrophe & More

/ / / /

Der Aachener Chor KataStrophe lädt ein zu einem Multikulti-Chorkonzert und Auftritten von Kleinkünstlern. Vorab ab 16.00 Uhr gibt es die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen in der Eingangshalle zu treffen und auszutauschen.

Der Chor KataStrophe mit ca. 45 Sängern und Sängerinnen ist seit über 25 Jahren in der Aachener Chorszene präsent und hat sich mit seinem bunten, teils komischen aber auch ernsthaften Programm einen kleinen Namen gemacht.

Unter der Leitung von Manfred Gnädig verfügt er über ein breites Repertoire von Pop, Rock, Jazz bis Klassik, das in einer unterhaltsamen, kurzweiligen Präsentation nie Langeweile aufkommen lässt. Bei einem seiner Mottos: „Gewöhnliche Lieder an ungewöhnlichen Orten“ sang der Chor u.a. im Amphitheater Verona, in Berlin unter den Linden, in einer Schwimmhalle… Bei seinen regelmäßigen Auftritten in Aachen trat der Chor in eigener Regie mit diversen Künstlern auf und begeisterte so mit einem abwechslungsreichen Programm das Publikum.

Für den Auftritt im Kulturzentrum Eupener Schlachthof konnte der Chor KataStrophe aus Aachen Kleinkünstler mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen für sich gewinnen, die teils den Chorgesang untermalen, teils in Einzel-Performances ihr Können darbieten und so die gesamte Vorstellung zu einem außergewöhnlichen und bemerkenswerten Ereignis werden lassen.

Vorab gibt es die Möglichkeit, Kaffee und Kuchen (Lütticher Waffeln!) zu genießen sich dabei gemütlich zu unterhalten und auszutauschen.

Lassen Sie sich überraschen!

Das könnte Sie auch interessieren