11/10 2020
11:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

Matineekonzert: Mohamed Najem & Friends

/

Der Komponist, Klarinettist und Ney-Spieler Mohamed Najem verkörpert eine neue Generation von talentierten Musikern aus dem Nahen Osten. Seine Band Mohamed Najem & Friends bewegt sich mühelos zwischen arabischer Musik und Jazz.

Wie immer sind leckere Croissants und Kaffee im Eintrittspreis inbegriffen.

2016 gegründet, hat sich das Quartett schnell einen hervorragenden Ruf in der Pariser Jazz-Szene erspielt. Festivalauftritte in ganz Frankreich sowie in Quatar und Gabun in Kooperation mit dem Institut français folgten rasch. Im Sommer 2017 haben sie ihre erste UK-Tour gespielt. Mohamed Najems Soloauftritte haben ihn auf die Festivalbühnen von Ravello, Florenz, Montreux und Genf geführt. Najem spielt auch regelmäßig im Duo mit dem deutschen Akkordeonisten Manfred Leuchter.

Sein erstes Album „Floor No. 4“ wurde 2014 in Palästina veröffentlicht. Es enthält Beobachtungen zu Kultur und Identität, die er in seiner Heimat Palästina und  seiner Wahlheimat Frankreich gemacht hat.

Besetzung:

Mohamed Najem (Klarinette), Clément Prioul (Piano),
Arthur Henn (Kontrabass), Baptiste Castets (Drums)

 

 

 

Video