Sonntag, 02/06 - 11:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

Matineekonzert: Revue Blanche

/

Einmal im Monat sonntags um 11:00 Uhr: freudige musikalische Momente zum Innehalten. Kaffee & Croissant sowie ein persönlicher Austausch mit den Künstlern inklusive. Am Sonntag, 2. Juni ist präsentiert das renommierte Kammermusik-Ensemble Revue Blanche sein Programm "Folklore".

Komponisten haben unterschiedliche Gründe, sich mit Folklore zu befassen. Für Grieg war es der Verlust ein Kindes, De Falla hatte politische (nationalistische) Gründe und für Canteloube war es seine Suche nach Reinheit und Einfachheit. Berio und Britten wiederum eigneten sich diesen Musikstil an und entwickelten ihren ganz persönlichen Stil aus der Folklore.
Wie dem auch sei, steht bei allen Kompositionen die „lokale Klangfarbe“ im Vordergrund. Genau wie die impressionistischen Maler neue Farben, Harmonien und Formen ausfindig machten, integrierten die Musiker neue Klangfarben in klassischen Kompositionen.

Mit diesem Hintergrund präsentiert Revue Blanche (Klara-Award 2013, YAMaward 2016) am 2. Juni sein Programm „Folklore“ im Alten Schlachthof Eupen. Von Folk geprägte klassische Werke:
• M. de Falla: Siete Canciones Populares Españolas
• P. Vasks : Maza vasaras mūzika (Little Summer Music)
• J. Canteloube : Chants d’Auvergne
• M. Ravel : Cinq mélodies populaires grecque
• A. Piazzolla : Histoire du Tango
• E. Grieg : Norske Danser & Sechs Deutsche Lieder

Besetzung:
• Lore Binon: Sopran
• Caroline Peeters: Flöte
• Kris Hellemans: Viola
• Anouk Sturtewagen: Harfe

Video

Das könnte Sie auch interessieren