Sonntag, 24/01 - 15:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

Piano days: Filmkonzert mit Franck Bovet | „Die Schlacht des Jahrhunderts“- „Zwei Matrosen“ | Bis auf Weiteres verschoben

/ /

Mit großer Improvisationsfreude begleitet der junge Künstler Franck Bovet aus Weismes die beiden Kurzstummfilme „Die Schlacht des Jahrhunderts“ und „Zwei Matrosen“ am Klavier. Ab 5 Jahre.

Franck Bovet

Franck Bovet begann im Alter von 13 Jahren mit der Musik am Konservatorium von Draguignan (Var). Von seiner ersten Klavierstunde an, entwickelt er ein großes Interesse für die Improvisation. Beeinflusst von Künstlern wie Keith Jarret, Oscar Peterson oder Bill Evans und Komponisten wie Gustav Mahler, W.-A.
Mozart oder Maurice Ravel,  nähert er sich der Musik auf eklektische Weise, um so viele Farben wie möglich in seinem Spiel durchschimmern zu lassen.

.