Marina Cherry - Körperverdrehungen
09/03 2022
20:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia

SCENAR!O² | Marina Cherry: Only Bones v.1.6.

SCENAR!O²! Am 9. und 10. März bieten wir jeweils einen Abend mit zwei hervorragenden Produktionen aus dem jungen Genre Neuer Zirkus an. Die erste Aufführung um 20:00 Uhr ist die amerikanisch-schwedische Produktion Only Bones v.1.6. von Marina Cherry. Um 21:00 Uhr präsentiert die Compagnie Un loup pour l'homme den aufregenden Zweikampf CUIR. Beide Aufführungen sind ohne Sprache, ab 10 Jahre.

Atemberaubende Körperverdrehungen, faszinierende Lichtspiele und eine Prise Verrücktheit. Das Solo der jungen amerikanischen Zirkuskünstlerin M. Cherry ist eine bestechend neue Form physischen Theaters, die zeigt, was alles mit dem Körper machbar ist. Eine Maximierung des Minimalismus!

Im Rahmen von Schrit_tmacher.

Rahmenprogramm: Objektkunst und Skulpturen von François du Plessis

Der Aachener Künstler François du Plessis hat sich in den letzten Jahren mit seinen „Book Stories“ international einen Namen gemacht. Sein Arbeitsmaterial besteht aus ausrangierten Büchern, die er zersägt, verformt, zusammenpresst und „erkennbar“ verfremdet. So entstehen eindrucksvolle Objekte und Plastiken mit einer ganz besonderen „geistigen“ Aura.

Für schrit_tmacher 2022 wird François du Plessis das abgesagte Programm des Jahres 2020 wiederbeleben:

Aus den – pandemiebedingt – ungenutzten Programmheften entstehen im Sinne einer „sustainable artistic transformation“ Objekte und Skulpturen, die an den Veranstaltungsorten Aachen, Heerlen und Eupen während des gesamten Festivalzeitraums zu sehen sein werden.

François du Plessis wurde 1961 in Harare, Simbabwe geboren. Er lebt seit 1988 in Aachen. Er ist international in Ausstellungen und Kunstmessen präsent und wird durch Galerien in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, USA und Süd Afrika vertreten. Seine Arbeiten befinden sich in Deutschland (Kunstsammlung NRW) und Südafrika.

 

 

Video

Das könnte Sie auch interessieren