Samstag, 17/02 - 20:30 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

Stef Kamil Carlens

/ /

Der Bandleader von Zita Swoon und ehemalige Bassist von dEUS kehrt zu seinen musikalischen Wurzeln zurück und stellt sein aktuelles Album „Stuck In The Status Quo“ live in Eupen vor!
Als Support mit dabei ist der amerikanische Singer-Songwriter Matt Watts.

Am 17. Februar 2018 kommt mit Stef Kamil Carlens einer der kreativsten und erfolgreichsten Köpfe der belgischen Musikszene ins Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen. SKC gründete 1993 die Band Zita Swoon, bei der er heute noch die Fäden zieht.  Zudem wirkte er unter anderem mit bei dEUS und Moondog Jr. Der Singer-Songwriter, Gitarrist, Komponist, Musikproduzent und bildende Künstler bewegt sich seit mehr als zwanzig Jahren erfolgreich  auf europäischen Bühnen und versprüht dabei seine unnachahmliche künstlerische Energie. Nachdem er sich in den letzten zehn Jahren eher dem Theater widmete, zieht es ihn nun wieder zur Musik zurück. Im März ist sein erstes Solo-Album „Stuck In The Status Quo“ erschienen, das den Zuhörer durch ein mitreißendes Gefühlsspektrum führt.

Die Stimmungen reichen von super funky bis zart melancholisch. Er ist stets auf der Suche nach neuen Klangmöglichkeiten und schafft so immer wieder frische Interpretationen von Songs aus seinem umfangreichen Repertoire.

Live wird er begleitet von Wim De Busser (Schlagzeug), Nicolas Rombouts (Kontrabass), Nel Ponsaers (Keyboard) und Alma Auer (Harfe).

 

Matt Watts

Sein neuestes Album „How Different It Was When You Were There“ ist eine Zusammenarbeit mit dem belgischen Produzenten/Bassisten Nicolas Rombouts (ex-Dez Mona, Guido Belcanto) und wurde im Februar 2017 auf Starman Records auf Vinyl, CD und digital veröffentlicht.

Produziert, aufgenommen und gemischt wurde das Album von Nicolas Rombouts, gemastert von Frederik Dejongh, mit dem Gitarristen Geert Hellings (Stanton), dem Schlagzeuger Maarten Moesen (Bony King, Admiral Freebee) und Gastspielen von Bjorn Eriksson (ex-Zita Swoon, Eriksson Delcroix) und Nathalie Delcroix (Laïs, Eriksson Delcroix).

Darüber hinaus unterstützte er 2017 auch den amerikanischen Folk-Singer-Songwriter Simon Joyner und den Alt-Country-Singer-Songwriter Jim White bei der Promotion von „How Different It Was When You Were There“ (Starman Records).

Die erste Single des Albums „Joanne“ mit Eriksson Delcroix wurde auch in der belgischen Radio-1-Sendung Wonderland aufgenommen, die Ende des Jahres 2017 die Liste der „Most Beautiful Songs“ aufnahm. Die dritte Single des Albums „Many a friend too kind“ mit Stef Kamil Carlens wurde in der belgischen Zeitschrift HUMO (11/17) als „Song of the week“ gelistet.

Matt Watts arbeitet derzeit an einem neuen Album, das von Stef Kamil Carlens und Nicolas Rombouts koproduziert wird.

 

Video

Das könnte Sie auch interessieren