Mittwoch, 10/06 - 20:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

Streaming | Irene K.

Mit der Streaming-Tanzveranstaltung #Backtodance bieten Chudoscnik Sunergia und die Compagnie Irene K. eine Alternative zum TanzArt-Festival an, das dieses Jahr coronabedingt ausfallen musste. Ein professionelles Filmteam zeichnet im Alten Schlachthof vier Tanzperformances auf und setzt sie kunstvoll in Szene. Das Ergebnis ist ab 20:00 online hier auf unserer Website, auf der Facebookseite AlterSchlachthofEupen und auf dem YouTube Kanal von Chudoscnik Sunergia zu bestaunen.

Für die Compagnie und Solotänzer.innen ist es eine reizvolle künstlerische Herausforderung sich der leeren Räume des Veranstaltungszentrums anzunehmen und neue Tanzräume zu erschließen. So bringt das unter der choreographischen Leitung von Irene K. entstandene Stück „Site specific performance“ von der Zuschauerbühne aus den Raum zum Schwingen. Die Bewegungen der Tänzerinnen Marcia Liu und Anaïs Van Eycken erlauben ein seltenes Eintauchen in die zuschauerleere Halle.

Eine weitere Irene K. Produktion ist der Solo Auszug aus „¿Adonde“. Thematisch geht es um Hände, die sich suchen, voneinander weichen, aber auch von gebenden Händen. Marcia Liu tanzt hier in der Eingangsgalerie zu Musik des ostbelgischen Komponisten Paul Pankert.
Live am Cembalo: Claire Lecoq
Live-Elektronik: Paul Pankert

Die Solo-Performance “All in one” der Brüsseler Tänzerin Nina Plantefève wird in der Halle A gefilmt.  Hier steht die metaphysische Einheit im Mittelpunkt, die immer in Bewegung ist, sich wandelt und sich ewig neu und besser erschafft. Wie wäre es, wenn wir unser ganzes Wesen in dieser Einheit verankern? Kann sie unsere egozentrischen und dominanten Seiten mit der Freiheit man selbst zu sein ins Gleichgewicht bringen? Was passiert, wenn wir diese Kraft in uns wecken, wie weit  können wir voranschreiten? Welche Einsamkeit kann das mit sich bringen? Ein starkes und entschlossenes „Ich“ findet immer den Weg.

Die Solo-Performance von Dominique Schmitz basiert auf Hip-Hop Elementen und vermittelt einen backstage vibe des Alten Schlachthofs.

 

Sie möchten uns mit einer Spende unterstützen?

Wir dürfen bis zum 30. Juni nicht vor Publikum veranstalten. Weil wir Künstler, Techniker und Sie natürlich nicht im Stich lassen möchten, bieten wir Ihnen kostenlose Streaming-Veranstaltungen an. Da wir als Veranstalter keinerlei Einnahmen durch Eintritte und Getränkeverkauf haben und diese Online-Veranstaltungen dennoch einen großen finanziellen Aufwand mit sich bringen, würden wir uns über eine Spende sehr freuen. Wir investieren das Geld weiter in Kunst und Kultur und in die Arbeit der Techniker, um Ihnen auch in diesen Zeiten ein gutes Kulturprogramm bieten zu können.

Spendenkonto: Chudoscnik Sunergia – BE85 7311 0694 5606 – Vermerk: Backtodance

 

Das könnte Sie auch interessieren