Donnerstag, 14/05 - Sonntag, 17/05 - 20:00 Uhr
Chudoscnik Sunergia präsentiert

Virtual Tour | F68 & more

In Zeiten, in denen das kulturelle Leben still steht und an Ausstellungsbesuche nicht zu denken ist, können virtuelle Rundgänge durch Galerien und Museen inspirieren und mit wenigen Klicks für eine erfrischende Dosis Kultur sorgen. Deshalb haben auch wir die aktuelle Fotoausstellung „Blutwurst“ des niederländischen Fotografen-Kollektivs F68 und weiterer Fotografen aus der Euregio in einen virtuellen Ausstellungsraum verlegt.

Die Virtual Tour kann von Donnerstag, 14. bis Sonntag 17. Mai jeweils um 20:00 auf Facebook/AlterSchlachthofEupen oder dem Youtube Channel von Chudoscnik Sunergia angeschaut werden. Die Videos sind auch nach dem Wochenende auf Youtube und auf unserer Website für Sie verfügbar.

Vier interaktive Videos  ermöglichen  die Betrachtung aller Exponate aus einer  360° Perspektive und erschließen die Ausstellungsräume des Alten Schlachthofs für all jene, die noch nie vor Ort waren.  Der Ausstellungstitel  „Blutwurst“  ist ein Verweis auf die Vergangenheit des Alten Schlachthofs, aber auch eine Metapher für die Vielfalt der gezeigten Fotografie-Techniken. Seit 1968 unterstützt das Kollektiv F68 Fotografen in ihrer künstlerischen Entwicklung.  „Blutwurst“  ist bereits die vierte  F68-Ausstellung bei der Werke von deutschen, belgischen  und niederländischen Fotografen  gezeigt werden.

Mit dabei sind aus Belgien Herman van den Boom, Julie van der Vaart, Marc Wendelski und Jean Janssis, aus Deutschland Karl Heinz Offermann, Uwe Piper und Gisela Piper sowie die niederländischen  F68-Fotografen Nico Bastens, Ed Hoogenboom, George Meijers, Indra Moonen, Guido Paulussen und Henry Witpeerd.

 

Video