Donnerstag, 23/05 - 19:00 Uhr
Stichting Popmuziek Parkstad präsentiert

Warrior Soul (New York) & Support

Ein Konzertabend mit der amerikanischen Hard-Rock-Band Warrior Soul und den lokalen Rockbands Vapour Eyes (BE), Indicolite (NL) und Shot down in Reno (DE). Mehr Infos demnächst!

Line-up:

21:45 Uhr: WARRIOR SOUL (US / GER)

Warrior Soul ist eine von Kritikern hochgelobte, internationale Alt Hard Rock Band, gegründet von Sänger, Songwriter und Produzent Kory Clark. Offiziell kommen sie aus New York City, aber im Laufe der Jahre gab es verschiedene Wechsel. Warrior-Soul hat eine unerschöpfliche Energie. Als energetisch lässt sich Kory, aber auch die gesamte Band beschreiben.
Besetzung: Kory Clarke (Vocals) Dennis Post (Gitarre) Christian Kimmett (Bass) & Ivan Tamargo (Schlagzeug).

Warrior Soul Discography: Last Decade Dead Century (1990) Drugs, God and the New

Republic (1991) Salutations from the Ghetto Nation (1992) Chill Pill (1993) The Space Age

Playboys (1994) Odds & Ends (auch unter dem Titel Fucker in Europe veröffentlicht.) (1996) Classics (Compilation) (2000) Live in England (2008) Destroy the War (2009) (ursprünglich als veröffentlicht Chinese Democracy, auch veröffentlicht als … And We Rock And Roll!)  Stiff Middle Finger (2012) „Tough As Fuck: Live in Athens“ (2016) „Back On The Lash“ (2017) „Rock n“ Roll Disease „(2019 / Mai)

 

 

21:00 Uhr: Vapour Eyes (BE)

Vapour Eyes stehen für feinste Rockmusik – gerne auch mit punkigen Passagen. Auch wenn die Band aus Ostbelgien seit fünf Jahren existiert, besteht die aktuelle Formation erst seit August 2018. Gitarrist Dennis Marth ist das einzig verbliebene Gründungsmitglied und hat mit der Zeit Louisa Thielen (Gesang), Yannick Hermann (Gitarre), Philippe Decroupet (Bass) und Tim Fatzaun (Schlagzeug) um sich geschart. In ihrem Proberaum in Eupen halten es die fünf Musiker nie lange aus, regelmäßige energiegeladene Konzerte stehen auf dem Programm. 2019 soll ihr Jahr werden: Seit Januar wird die erste EP aufgenommen, und mit dem Gewinn mehrerer großer Preise beim 13. Bandcontest im Aachener Jugendcafé Pinu’u im März 2019 sind Vapour Eyes in der Euregio bekannt geworden. Für Fans von Rise Against oder Foo Fighters ein Muss.

https://www.facebook.com/VaEyes/

20:15 Uhr: Shot down in Reno (DE)

Diese Band besteht seit 2012 und kommt aus Alsdorf. Mit der Erfahrung, die sie in den letzten Jahren gemacht haben, sind sie nun bereit, endlich den Schritt über die Grenze zu machen. Sie mögen keine elektronischen Schnick Schnack “, sagen sie sich selbst, stecken aber ihre Kabel ein und geben Gas. Guter Rock mit einer beträchtliche Dosis Erfahrung. Die Band: Axel Beyhs (Leadgitarre) Rolf Paladin (Bass / Hintergrundgesang) André Bodem (Schlagzeug) & Jens Lüttgen (Rhythmusgitarre / Leadgesang).

 19:30 Uhr: Indicolite(NL)

2015 startete die Band als Schulprojekt in Limburg (NL).  Inspiriert von Bands wie Tool, Alter Bridge, Halestorm und Evanescence, kreierten sie einen einzigartigen Sound mit Anne & Sharyné als Frontfrauen und männlicher Verstärkung garatieren sie eine großartige Show! Lassen Sie sich in eine Welt voller Power-Vocals, eingängigen Riffs und massiven Rhythmen mitnehmen! Geheimnisvoll aber auch heavy. Die Band: Anne Weijers (Vocals) Sharyne Ben Amrane (Gitarre / Vocals) Rens van Zon (Schlagzeug) Stef Erven (Gitarre) & Bruce Meurders (Bass).

Video

Das könnte Sie auch interessieren