10/04 2016
17:00 Uhr

„Was damals Recht war…“ (Vernissage)

Die Wanderausstellung mit dem Zusatztitel „Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht“ würdigt auf respektvolle Weise die Opfer des Nationalsozialismus. Die Ausstellung ist bis zum 19. April zugänglich. Eintritt frei.

Im Zentrum der Ausstellung stehen einzelne Fallgeschichten – in Eupen mit Fokus auf Opfer der Wehrmachtjustiz im besetzten Belgien.

Das könnte Sie auch interessieren