25/06 2021
19:15 Uhr
Eine musikalische Reise durch Eupener Gärten und Hinterhöfe

WeltkulTOUR

Drei Konzerte an drei außergewöhnlichen Orten in der Eupener Innenstadt! WeltkulTOUR lässt seine Gäste die Stadt neu entdecken und mit anderen Augen sehen. Musikalisch stehen verschiedenste Formen moderner Weltmusik auf dem Programm. Start- und Endpunkt der musikalischen Reise ist in diesem Jahr der Alte Schlachthof Eupen.

Der musikalische Entdeckungsspaziergang WeltkulTOUR findet 2021 erstmals im Sommer statt. Das Veranstaltungskonzept bleibt gleich:  Drei Orte, deren Adressen im Vorfeld nicht bekannt gegeben werden, werden in intime Konzertlocations verwandelt. In kleinen Gruppen wandern die Teilnehmer zu den einzelnen Stationen. Der Überraschungseffekt ist groß, wenn man sich als Konzertbesucher in bisher unbekannten Gärten und Hinterhöfen wiederfindet.

Das Programm:

Sanaz & friends
Mal mit sanfter, mal mit starker Stimme, trägt die Dichterin und Sängerin ihre mystischen Texte vor. Sanaz und Band präsentieren Lieder aus Persien, Aserbaidschan und der Türkei mit deutschen und persischen Texten, die unter die Haut gehen.

Luz Da Lua
Die Zusammenkunft des Kontrabassisten André Klénès mit dem Gitarristen Adrien Brogna. Das Duo präsentiert eine organische Verbindung zwischen den großen aktuellen Trends aus Latino-Jazz, Neo-Klassik und Weltmusik.

Wonderlhang
Die Vermählung von zwei Handpans, einer Geige, einem Didgeridoo, Percussions und weiterer Instrumente. Diese Kombination sorgt in einem rhythmischen und virtuosen Programm für Acoustic-Trance Momente und kristalline Harmonien.

 

 

 

Video