01/04 2017
20:00 Uhr

Klassik pur

/

Klassische Musik in all ihrer Vielfalt: Aufführungen des Streich-Ensemble, Darbietungen in kammermusikalischer Besetzung und sinfonische Klänge. Mit Stefan Pitz (Klavier) und weiteren Solisten.

Klassische Musik kann auch im 21. Jahrhundert großen Spaß machen und richtet sich keineswegs nur an mehr oder weniger ergraute Vertreter der kultivierten Oberschicht. Zusammen mit befreundeten Bläsern und Solisten bringen die Eastbelgica-Musiker aller Altersgruppen hier ihre Spielfreude zum Ausdruck und können sich dabei – noch dazu an einem 1. April! – ein kleines Augenzwinkern nicht verkneifen. Auch manche Komponisten hatten sehr viel Humor!

Den Höhepunkt des Konzerts bildet zweifelsohne das zugleich berührende und mitreißende 1. Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven, bei dem der Komponist erstmals auf Pauken, Klarinetten und Trompeten zurückgriff. Daneben stehen Werke von Joseph Haydn, Heinrich Joseph Bärmann, Gioacchino Rossini und Franz Schubert in unterschiedlichen Besetzungen auf dem Programm.

Ursprünglich als reines Streichensemble gegründet, ist Eastbelgica inzwischen ein umfassendes Konzept, das Musiker aller Altersgruppen sowohl individuell als auch im Zusammenspiel mit anderen fördern und einen besonders kreativen Beitrag zur regionalen Kulturszene leisten möchte.

Der Eupener Pianist Stefan Pitz absolvierte am Kgl. Konservatorium Lüttich seinen Master im Fach Klavier und seinen Bachelor im Fach Komposition. Er vervollständigte seine Ausbildung am Kgl. Konservatorium Brüssel.