10/10 2015
20:00 Uhr

Théâtre National: „Going Home“

Am Samstag, den 10. Oktober um 20:00 Uhr, präsentiert Chudoscnik Sunergia das in französischer Sprache aufgeführte Theaterstück „Going Home“ des Brüsseler Théâtre National im Kulturzentrum Alter Schlachthof, Rotenbergplatz 19 in 4700 Eupen (B). Im Anschluss an die Aufführung findet ein Austausch zwischen Publikum und Künstlern statt.

Der Rechtsanwalt Ferdinand von Schirach debütierte 2009 sehr erfolgreich als Schriftsteller mit einer Sammlung von auf Tatsachen beruhenden Kurzgeschichten, die er unter dem Titel „Verbrechen“ zusammenfasste.

Darin enthalten ist auch die Erzählung „Der Äthiopier“, die den Lütticher Schauspieler und Regisseur Vincent Hennebicq derart faszinierte, dass er die Geschichte in einem von Musikern und Filmelementen begleiteten Ein-Mann-Stück für das Théâtre National zu inszenieren begann. „Going Home“ ist eine Migrationsgeschichte – beleuchtet das Thema Auswanderung und Vertreibung aber aus einer gänzlich anderen Perspektive.

Der Protagonist Michalak wurde von einer österreichischen Familie adoptiert und hat seit seiner Jugend Schwierigkeiten, sich in einer ihm oftmals feindselig und verletzend gegenübertretenden Gesellschaft zurechtzufinden. Irgendwann sieht er seine Frustrationsgrenze überschritten und er beschließt, die „Heimat“ zu verlassen.

Das Geld für den Flug nach Addis Abeba beschafft er sich durch einen Bankraub. Nach einem anfänglichen Kulturschock schafft er es, sich in Äthiopien eine Existenz aufzubauen und eine Familie zu gründen – nur um einige Jahre später im Zuge einer Identitätsprüfung des Landes verwiesen zu werden. In Österreich muss er sich erneut der Justiz stellen. In seinem finalen Prozess darf er erfahren, dass Menschlichkeit im Rechtswesen vorkommen kann.

Im Anschluss an die Aufführung findet ein Austausch zwischen Publikum und Künstlern statt.

Beginn um 20:00 Uhr.

Vorverkauf (zzgl. Gebühren): 12 Euro für Erwerbstätige; 9,50 Euro Senioren 65+; 6 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte, Schüler, Studenten und Arbeitssuchende.

Abendkasse: 15 Euro für Erwerbstätige; 12 Euro für Senioren 65+; 7,50 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte, Schüler, Studenten und Arbeitssuchende.

Video

Galerie